Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Schulsportsymposion 2020 entfällt

Aufgrund der besonderen Umstände kann in Zeiten der Corona-Pandemie das Schulsportsymposion leider nicht in einem entsprechenden Rahmen durchgeführt werden und muss im Jahr 2020 somit entfallen. Die Gesundheit aller Beteiligten geht vor, sodass der AB Sportdidaktik sich dazu entschieden hat, das Schulsportsymposion im Jahr 2020 nicht stattfinden zu lassen. Wir freuen uns umso mehr, im nächsten Jahr wieder ein Symposion organisieren zu dürfen und blicken diesem bereits jetzt mit Vorfreude entgegen. Bis dahin: Bleiben Sie gesund!

Das Wuppertaler Schulsportsymposion

Das Wuppertaler Schulsportsymposion ist ein Fortbildungs-angebot für interessierte Sportlehrkräfte, Fachleiter/innen und Referendar/innen sowie Hochschullehrende und Studierende. Es ist 2002 vom Arbeitsbereich Sportpädagogik des Instituts für Sportwissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal initiiert worden und hat seitdem vielfältige didaktisch relevante Themen wie Mehrperspektivität, Koedukation, Standards im Sportunterricht, Sicherheitsförderung und Wagniserziehung oder Trendsport in der Schule in Theorie und Praxis auf-gegriffen. Seit 2016 hat der Arbeitsbereich Sportdidaktik die Ausrichtung übernommen und wird das Symposion jährlich durchführen. 

 

Das Schulsportsymposion wird unter wechselnden Themen kompakt als Nachmittagsveranstaltung in der Uni-Halle angeboten: Nach einem einführenden Vortrag finden zweimal hintereinander drei parallele Praxisangebote statt, so dass alle Teilnehmenden die Gelegenheit haben, zwei Angebote zu besuchen. Die Unterlagen aus den Praxisangeboten stellt der Arbeitsbereich Sportdidaktik anschließend hier auf der homepage zur Verfügung.